Krängel – Ortrand 2020

Der schwarze Ritter…

Auch Karsten Krängel wird in Dauban beim 48. Autocross mit der Startnummer 555 an den Start rollen. Allerdings will er dort nicht auf Biegen und Brechen vorne mitfahren. Für Karsten ist Dauben der erste Funktionstest in 2020. Funktionstest deshalb, da er seinen Motor – einen Ford Duratec mit 2500ccm – über den Winter zu Mike Callaghan Motorsport Motoren zum Revidieren brachte. Jetzt möchte man sehen wie der Motor sich im Rennbetrieb verhält bzw. das ganze Fahrzeug – da Karsten seinen Trackline Buggy zum Verkauf ausgeschrieben hat. Mit dabei natürlich seine Familie sowie sein Mechaniker Enrico Faltz.
In Dauban ist seine Klasse, Buggy über 1600ccm sehr interessant – um nicht zu sagen mit starken Gegnern besetzt. Da wäre zum Beispiel Michael Straub mit seinem Spitznagel – Opel Buggy. Straub, ein Urgestein im Autocross Sport, oder André Kunkel „Der mit dem Hosek Buggy tanzt“ dabei. Die Liste geht weiter mit John-Paul Strobelt (EM – Teilnehmer) – Felix Fischer – Peter Lang – Steffen Simon – Andreas Poganiatz und Torsten Zimmermann, ein weiterer schneller Haudegen aus dem Cross Sport.
Man wird sehen wer hier am Ende den Sieg einfahren kann – allen Teilnehmern wünschen wir von www.Buchse.de viel Erfolg!!
Th.
Alle Angaben ohne Gewähr!
www.Buchse.de – die Seite für den Autocross Sport.