Smartphone App

1. Autocross Smartphone App

 

Autocross Live Info is now available as smartphone app

Click on the icon for Android or Apple

 


 

Besucher:  

 


 


 


 


 


SWASV Pfeffelbach - by Chrissi Müller

 

 

 

13.08.2017


MSC Siegbachtal 2013 - by Netti

 

Am 2. und 3. September geht es in die sechste Runde zur Deutschen Autocross Meisterschaft beim MSC Siegbachtal. Aus diesem Grund hat Netti einmal in Ihr Fotoarchiv geschaut und einige schöne Bilder aus 2013 geschickt. Viel Spaß damit ...

 

 

13.08.2017


Fredy Reinhardt verstorben

 

 

Am 03.08.2017 verstarb leider der bekannte Autocrosser Fredy Reinhardt.

Die Familie von Fredy möchte euch bitten von Kranz und Blumen Beilagen abzusehen.
Wenn ihr etwas für Fredy´s Beerdigung zusteuern möchtet, spendet bitte etwas auf das Konto seines Neffen Frank Reinhardt.
Fredy hatte leider für seinen Todesfall nicht ausreichend vorgesorgt:


IBAN: DE04 810 520000 4306 15701
BIC: NOLADE21HRZ
Verwendungszweck: Fredy Reinhardt

R.I.P. Fredy

 

 

 

 

07.08.2017


Timo Pähler Autocross EC 2017 St. Georges de Montaigu - by Gaszi Sport Video

 

 

07.08.2017


MC Elm - by Kathrin Meyer

 

 

 

07.08.2017


Mediasport.CZ - Magazin FIA Autocross EC Saint Georges de Montaigu (F)

 

 

 

Kommentator: Andreas Flashar

 

06.08.2017


Begrenzte Teilnehmerzahl beim 47. AvD/MSCS Autocross Siegbachtal

Da die Platzverhältnisse im Fahrerlager des Motodrom Siegbachtal sehr begrenzt sind, sind wir gezwungen die Teilnehmerzahl auf 85 zu begrenzen (Ausschreibung, Art. 19 – “Weitere Bestimmungen“).


Sollten mehr als 85 Nennungen eingehen und daher Nennungen abgelehnt werden müssen, findet unter Beachtung der “Allgemeine Prädikatsbestimmungen Art.12“ und “Veranstaltungsreglement 2017 Art.11“, eine Auswahl nach der aktuellen DACM Gesamtwertung, sowie nach dem Datum des Nennungseinganges statt. Dabei ist unbedingt zu beachten, dass Nennungen ohne gezahltes Nenngeld bis zum Nennungsschluss nicht angenommen werden können.

Fahrer, die nach der Veranstaltung in Schlüchtern mindestens 30% der Punkte des im Prädikat führenden Fahrers erreicht haben, sind in jedem Fall startberechtigt, sofern das Nenngeld fristgerecht gezahlt wird. Alle eingehenden Nennungen werden unter Vorbehalt in der Nennungsliste aufgenommen. Erst wenn der jeweilige Teilnehmer als bestätigt gekennzeichnet in der Nennliste veröffentlicht ist, gilt die Nennung als angenommen.

Fahrer ohne Punktberechtigung zur DACM können erst nach dem endgültigen Nennungsschluss bestätigt werden. Teilnehmer, die das Nenngeld gezahlt haben, deren Nennung jedoch wegen zu hoher Teilnehmerzahl abgelehnt werden muss, erhalten selbstverständlich das Nenngeld zurück.

Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahme.

Der Vorstand des MSC Siegbachtal.

 

 

 

05.08.2017


Autocross am Wernsbachring bei Windsbach - by Karl Kohlbauer

Am vergangenen Sonntag fand das zweite Autocross-Rennen des MC Windsbach im Jahr 2017 auf ihrer Heimstrecke, dem Wernsbachring statt. Zahlreiche Starter aus Nah und Fern folgten dem Ruf aus Windsbach. Die weiteste Anreise hatten Starter aus der Schweiz. Die Veranstalter hatten am Sonntag großes Glück und es blieb trocken. Denn 3 Tage vor dem Rennen musste noch das Wasser vom Dauerregen der letzten Woche abgepumt werden . Die Rennstrecke präsentierte sich hervorragend präpariert und hielt bis zum letzten Rennen. Die teils sehr spannenden Rennen verliefen Reibungslos . Selbst im erneut ausgetragenen Juniorcup, in welchem Mädchen und Jungs von 16 – 18 Jahren ihr Können zeigen wurde mit harten Bandagen um jeden Meter gekämpft. Für die zahlreichen Zuschauer wurde Motorsport vom Feinsten geboten. Zum ersten mal wurde ein Renntaxi im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Windsbach eingesetzt, gefahren von Kohlbauer Karl aus Dentlein.

Ergebnisse:

Jugendcup:

  1. Platz Gartner Felix / Wenzenbach
  2. Platz Neudeck Rene      
  3. Platz May Pascal / Wilburgstetten  

Klasse2 bis 1400ccm:

  1. Platz Sept Michael / Wildenbergen
  2. Platz Beck Franz / Regensburg
  3. Platz Wagner Robin / Großaltdorf

Klasse3 bis 1600ccm:

  1. Platz Auernhammer Johannes / Belzheim
  2. Platz Schröppel Michael / Donauwörth  
  3. Platz Neumann Bernd / Neuendettelsau

Klasse4 bis 1800ccm:

  1. Platz  Jenning Michael / Blindheim
  2. Platz  Schabert Martin                     
  3. Platz  Haas Stefan /  Munningen

Klasse5 bis 2000ccm:

  1. Platz  Kurz Markus / Brachstadt
  2. Platz  Frey Alexander / Wallhausen
  3. Platz  Maier Lisa / Schwabach

Klasse6 über 2000ccm:

  1. Platz  Gartner Tobias / Wenzenbach
  2. Platz  Prögler Tobias / Iffeldorf
  3. Platz  Frey Alexander / Wallhausen

Klasse7 Spezialcross:

  1. Platz  Anderegg Beat / Rossrüti
  2. Platz Welz Christoper / Neuenburg
  3. Platz Mengele Michael / Tapfheim

Klasse8 Buggy:

  1. Platz  Burger Christian / Bergöschingen
  2. Platz  Le Gassa Thomas / Erlangen

 

01.08.2017


NK Toldijk 2017 - All Finals - by Bart Demkes

 

 

31.07.2017


Bernd Stubbe .. on the way...? - by Tommy John

 

Sollte Stubbe in dieser Saison erneut Europameister werden, dann hätte er genau wie Willi Rösel 7 Titel infolge gewonnen, plus der Titel aus dem Jahre 2008. Damit wäre Bernd Stubbe dann erfolgreichster EM Teilnehmer aller Zeiten.


Aber schauen wir erst einmal kurz in die aktuelle Saison. Der EM Startschuss fiel dieses Jahr in Seelow und Stubbe musste kämpfen. Weder am Samstag noch am Sonntag konnte Stubbe das Tempo der Konkurrenz richtig mitgehen, aber er kämpfte sich bis ins Semifinale vor und dann schien der Knoten zu platzen - Aufstieg ins Finale. Dort konnte Stubbe dann bis auf Platz 2 vorfahren und war in der EM wieder bei der Musik.

Anschließend ging es nach Litauen und in der kurzen Pause zwischen den Rennen machte das Team Stubbe seine Hausaufgaben - Litauen - Spiel - Satz und Sieg - 35 Pkt - Tabellenführung übernommen.

Nun folgte die schnelle Strecke am Matschenberg und auch hier ließ Stubbe nix anbrennen - 35 Punkte geholt und damit die Führung ausgebaut.

In Nova Paka beim folgenden Lauf schlug dann die Konkurrenz zurück und verwies Stubbe im gesamt auf Platz 4 - aber er hatte das Glück des Tüchtigen, seine engsten Verfolger in der EM konnten daraus keinen Vorteil gewinnen - Stubbe weiter in Front.

Beim 5. EM Lauf stand Bernd Stubbe wieder auf dem Podium - Platz 3 im Finale und in der EM jetzt schon einen Vorsprung von 26 Punkten auf die nächsten Verfolger.

Aber es scheint, als wenn sich Grencis und Tafani im Kampf um die EM Krone zurück gemeldet haben - die nächsten Rennen werden zeigen, ob Stubbe sich weiter von seinen Gegnern lösen kann, oder ob diese enger an ihn heran rücken - bisher allerdings stehen die Zeichen auf Titel Nr 8.

30.07.2017


Michael Buddelmeyer - EM 2017 - by Tommy John

 

Michael Buddelmeyer startete durchwachsen in die Saison 2017.

Beim ersten Lauf in Seelow sollte leider nur ein 14. Platz herausspringen.

In Litauen beim 2. EM Rennen 2017 konnte Buddelmeyer dann schon deutlich besser punkten. Michael holte 8 Pkt. aus der Qualifikationswertung, konnte von den Semifinalläufen ins Superfinale aufsteigen und holte hier den 9. Platz.

Der nächste Lauf fand am Matschenberg statt und Michael konnte sich erneut steigern, Platz 4 im Gesamtergebnis und wertvolle 24 Punkte auf dem Meisterschaftskonto.

In Nova Paka hatte das Team Buddelmeyer leider etwas Pech, es sollte nicht klappen, nach 3 Runden im Semifinale musste Michael aufgeben.

Beim Lauf in Frankreich dann wieder ein leichter Aufwärtstrend, nach den Vorläufen konnte sich michael Buddelmeyer als 7. für die Semirennen qualifizieren und das bei dem großen Starterfeld. Die Wetterbedingungen waren allerdings sehr schlecht, die Strecke wurde immer rutschiger, am Ende fehlte das letzte bisschen Glück um noch in das Superfinale aufsteigen zu können.

In der aktuellem Meistchaftstabelle liegt Michael Buddelmeyer auf einem guten 7. Platz und die Saison ist noch lang, es kann also noch weiter nach oben gehen in der Tabelle.

 

30.07.2017


Team Hinnenkamp - EM 2017 - by Tommy John

 

Beim Team Hinnenkamp will es anscheinend noch nicht richtig rund laufen, von guten Ergebnissen bis zum Ausfall ist alles dabei in dieser Saison.

In Seelow startete man sehr gut in die Saison, Andre Hinnenkamp holte Punkte in der Qualifikationswertung, war also unter den Top Ten nach den drei Vorläufen. Im Finale dann etwas Pech, aber auch hier konnten noch wichtige Punkte eingefahren werden.

Beim 2. EM Lauf das gleiche Bild, Punkte aus der Qualifikations Wertung und im Finale, man war bei der Musik.

Lauf 3 - Matschenberg, hier dann der erste Rückschlag, Andre überschlug sich kurz nach dem Start in einem der Vorläufe. Das Fahrzeug wurde zwar wieder repariert, aber im nächsten Vorlauf dann erneut Ausfall durch einen Folgeschaden - das erste Ergebnis in der Saison ohne Punkte.

In Nova Paka zeigte Andre deutlich das man das Tempo an der Spitze mitgehen kann, in den Vorläufen war er stets vorne dabei. Im Semifinale hatte er dann leider etwas Pech, es konnten aber wichtige EM Punkte mitgenommen werden.

Beim letzten Lauf in Frankreich dann erneut Pech für das Team Hinnenkamp, keine Punkte.

Doch wer das Team um Andre kennt, der weiß, dass man so schnell nicht aufgibt und man wird sehen, ob sich das Team Hinnenkamp nicht beim nächsten EM Lauf in Prerov wieder eindrucksvoll in der EM zurück meldet.

 

30.07.2017

 


 

Pähler Motorsport - Die Reise geht weiter... - by Tommy John

 

 

 

Beim 5. EM Lauf in Frankreich konnte Timo Pähler endlich mal zeigen, das sein Auto zu den Top - Fahrzeugen im Feld gehört.

 


Im 1. Zeittraining fuhr Timo auf den 11. Platz, im 2. Training dann "nur" Platz 30 - aber von über 50 Teilnehmern. Den 1. Vorlauf konnte Timo mit einem guten 2. Platz in seiner Gruppe beenden. Das bedeutete im Gesamtergebnis nach Lauf 1, Platz 9 aller teilnehmer. Auch der 2. Vorlauf wurde sicher nach Hause gefahren, erneut Platz 2 in seiner Gruppe - das Semifinale war in greifbarer Nähe. Da man einen Vorlauf als Streichergebnis hergeben muss, hat sich Timo für den dritten Lauf entschieden und sich gedacht - ich werde mal 10.

 

Nach den drei Vorläufen war Timo dann sicher für die Semiläufe gesetzt. Seine Gruppe war nicht ohne, z.B. Buddelmeyer - Lange - Laubach - Hanneken sind nicht gerade leichte Gegner, da nur die ersten 5 aus einem Semilauf ins Finale aufsteigen, musste Timo alles geben. Nach 6 Runden fuhr Timo als Dritter ins Ziel - Finale!!!

 

Im Finale wurde Timo 10. , damit waren weitere 11 Punkte auf seinem Meisterschaftskonto eingefahren, nun belegt Timo Platz 18 in der aktuellen EM Wertung.

 

 

 

30.07.2017

 


 

FIA EC Saint Georges de Montaigu - by Cora Kandels

 

 

 

 

 

 

 

28.07.2017

 


 

MSC Schlüchtern - by Cora Kandels

 

 

 

 

 

 

 

28.07.2017

 


 

MC Sachsenberg - by Cora Kandels

 

 

 

28.07.2017


buchse.de & friends

Galerie der Teams die mich mit einem Aufkleber auf Ihrem Crosser unterstützen
Vielen Dank dafür.
Auf dieser Seite werde ich nach und nach alle weiteren Fotos Online stellen

 

 

Klick auf das Bild

26.07.2017


Stand Deutsche Autocross Meisterschaft und Deutscher Autocross Cup by DAV nach Schlüchtern

Tourenwagen - DM

Bei den Tourenwagen liegt Andreas Fürst in Front vor Uwe Amm und Nico Barz. Dadurch das Christian Tauber Andreas Fürst den Sieg in Gründau und Schlüchtern entreißen konnte, wurde es noch einmal spannend in der DM. Amm und Barz konnten aufschließen, haben es aber etwas schwerer in ihrer Klasse. Dadurch das Barz und Amm sich gegenseitig Punkte nehmen, hat Fürst einen kleinen Vorteil, es sei, das z.B. Tobias Esser mit seinem Käfer noch weiter an Fürst heran fahren kann. Esser behauptet momentan den 4. Platz in der Meisterschaft vor dem Punktbesten Klasse 3a Piloten  Maximilian Schmitt. Platz belegen Andre Fölz und Oliver Günthner vor Tobias Heinrich, Jens Baltzer und Stefan Schneider.

 

>>>weiterlesen

 

 

23.07.2017


FIA European Autocross Saint Georges de Montaigu 2017 - Results

  JuniorBuggy TAX Buggy 1600 Super Buggy
1th Timepractice
2nd Timepractice 
Heat 1 
Heat 2   
Heat 3  
Semi Final      
Final
Points

 

23.07.2017


Autocross Bure 2017 3NC - by MA-RacePics

 

 

23.07.2017


FiA European Autocross Championship 2017 - Round 4 - Nová Paka (CZ) {Autocross-CZ}

 

 

23.07.2017


SWASV Crombach - by Chrissi Müller

 

 

22.07.2017


MC Sachsenberg - by Nina Schäfer

 

 

20.07.2017


Autocrosser helfen mit...

 

  Die Aktion Autocrosser helfen mit... wurde von Tobias Strauß geplant um dem Verein Lila Hoffnung CED- und Darmkrebshilfe e.V. zu unterstützen.

 

 Man kann einen der echt tollen Aufkleber für 3 Euro Mindestbetrag erwerben. Das Geld kommt zu 100% dem Verein zu gute. Dieser Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht schwer erkrankten Herzenswünsche zu Erfüllen. Eine echt tolle Sache wie ich finde.

Am Wochenende startete die Verkaufsaktion in Oschersleben. Die Aufkleber wird es nun auf fast allen Rennen geben auch in der EM also quasi in ganz Europa.

Auf dem Stoppelfeldrennen der Gruppe6 - Aschen e.V. am 12. + 13.8.17 könnt ihr diese Aufkleber bei mir erwerben. Sprecht mich einfach darauf an.

www.stoppelfeld.de

Ich denke eine gute Aktion, die es wert ist unterstützt zu werden. 

 

19.07.2017


buchse.de wird 20 Jahre alt! - Buchse.de is 20 years old!

 

buchse.de wird 20 Jahre alt!

Aus diesem Anlass möchte ich mich bei allen bedanken, die mir in den letzten Jahren die Treue gehalten und meine Seite besucht haben. Ich denke, 7.2 Millionen Besucher sprechen da für sich.

Ein besonderer Dank gilt natürlich denjenigen, die dazu beitragen, dass meine Seite regelmäßig mit Neuigkeiten gefüllt wird. Um nicht Gefahr zu laufen jemanden zu vergessen, möchte ich hier keine Namen nennen.

Mit der Domain www.sw-hamm.de/buchse hat alles angefangen, bis ich dann nach 2 Jahren die Domain “buchse.de“ auf mich registriert habe. Zur damaligen Zeit gab es im Internet so gut wie keine Informationen über Autocross, so bin ich auf die Idee gekommen, eine eigene Homepage zu betreiben. Es gab lediglich eine einzige Seite, dessen Betreiber sich damals „Fuxxx“ oder so ähnlich nannte. Leider haben wir uns im Laufe der Jahre aus den Augen verloren und die Seite wurde dann auch irgendwann eingestellt. Vielleicht liest Fuxxx das ja hier und meldet sich bei mir, würde mich sehr freuen, mal mit ihm über unsere gemeinsamen Anfänge zu plaudern.

Durch die Freundschaft zu Thomas John ist dann im Laufe der Jahre die Domain „www-autocross-history.de“ hinzu gekommen, die wir zusammen, so gut wie es die Zeit zulässt, pflegen.

Mir ist wichtig, zu erwähnen, dass ich die Seite werbe- und sponsorenfrei betreibe. Das möchte ich auch weiterhin so machen, da ich der Meinung bin, dass ich nur so unabhängig bleiben kann.

Daher möchte ich auch den zahlreichen Fotografen, die mir kostenlos ihre Bilder zur Verfügung stellen sowie allen Leuten, die mich mit Informationen versorgen, meinen herzlichen Dank aussprechen.

Vielen Dank für die Unterstützung und auf viele weitere Jahre im Dienst des geilsten Sports der Welt!

... do it hart ... do it in the dirt

Buchse

Buchse.de is 20 years old!

On this occasion, I would like to thank everyone who has been loyal to me and visited my site in recent years. I think 7.2 million visitors speak for themselves.

 

Special thanks go to those who contribute to my page being regularly filled with news. In order not to run the risk of forgetting someone, I do not want to name any names.

With the domain www.sw-hamm.de/buchse everything started, until after 2 years i registered the domain "buchse.de" for me.   At that time, there was almost no information about Autocross on the Internet, so I had the idea to ​​run my own homepage. There was only one side, the operator of this called "Fuxxx" or something like that. Unfortunately, we have lost sight of ourselves over the years and the site was then also eventually discontinued. Perhaps Fuxxx reads this here and meets me. I would be very happy to chat with him about our common beginnings.  

 

Through the friendship to Thomas John, the domain "www-autocross-history.de" has been added over the years, which we cultivate as much as time allows.

 

It is important to me to mention that I am promoting the site free of charge and sponsorship. I would like to continue to do so since I believe that I can only remain so independent.

I would also like to thank the many photographers who provide me with their pictures for free, as well as all the people who provide me with information.

Thanks for the support and for many more years for the world's hottest sport!

... do it hard ... do it in the dirt

Buchse

 

 

 

15.07.2017


Mediasport.CZ - Magazin FIA Autocross EC Nova Paka (CZ)

 

 

 

Kommentator: Andreas Flashar

 

14.07.2017


DAV/DMSB Autocross Schlüchtern - by Nina Schäfer

 

 

12.07.2017


Playlist´s Autocross EC Nova Paka - by Marcel Zillmann

 

 

 

 

 

11.07.2017


DAV/DMSB Autocross Schlüchtern - by Karlheinz Geiger

 

 

 

10.07.2017


Fotogalerie FIA Autocross EC Nova Paka (CZ) 2017 - by TomᚠNěmec - www.autokrosar.cz

 

 

 

10.07.2017


EC Nova Paka (CZ) -  by Meena Pietsch

 

 

 

10.07.2017


Fotonachschlag DC Hoope 2017 - by Kathrin Meyer

 

 

 

10.07.2017


FIA Autocross EC Nova Paka (CZ) - by Chrissi Müller

 

 

06.07.2017


FIA Autocross EC Nova Paka (CZ) - by www.cross-racing.de

 

 

06.07.2017