Smartphone App

1. Autocross Smartphone App

 

Autocross Live Info´s now available as smartphone app

Click on the icon for Android or Apple

 


 

Besucher:  

 



 


 


 

DAV / DMSB Lauf MSC Höchstädt - Livetiming

Tageswertung >>>


DRCV Lauf RG Itterbeck - Livetiming

Tageswertung >>>


 

Offizielles Fanposter von Bernd Stubbe - Saison 2017

Offizielles Fanposter von Bernd Stubbe - Saison 2017
Das Poster kann ab dem EM Rennen in Seelow beim Team Stubbe abgeholt werden.

Official fan poster of Bernd Stubbe - season 2017
The poster can be picked up by the Team Stubbe at the EC race in Seelow.

HD Download: www.buchse.de

 

23.04.2017


2. Lauf Autocross DM Ortrand – Hinweis !


Bereits 2 Wochen nach Höchstädt, steht schon der 2. DM Lauf an und zwar in Ortrand am Kutschenberg.

In den letzten Jahren war der MC GV Ortrand e.V. immer bemüht, Anlage und Strecke weiter zu verbessern. Dieses Vorhaben wurde auch in diesem Jahr weiter umgesetzt, es wurden neue Leitplanken angebracht und auf über 1500qm wurde die Rennstrecke bzw. der Belag aufbereitet - besonders an einigen Schlüsselstellen.

Ebenso wurde eine neue Beschallungsanlage im Fahrerlager und Streckenbereich angebracht, in Ortrand wurde also geklotzt und nicht gekleckert.

 

 

Ganz wichtig für die Fahrer :
– vorläufiger Nennungsschluss ist am 30.04.2017!!! – also wer noch nicht genannt hat – ausfüllen und abschicken.

Th.
Alle Angaben ohne Gewähr

 

25.04.2017


Autocross Matschenberg Testtag 2017 [Part 3] - by Marcel Zillmann

 

 

23.04.2017


Autocross Matschenberg Testtag 2017 [Part 2] - by Marcel Zillmann

 

 

23.04.2017


Autocross Matschenberg Testtag 2017 [Part 1] - by Marcel Zillmann

 

 

23.04.2017


Krautscheid - by Cora Kandels

 

 

 

23.04.2017


Training Siegbachtal - by Cora Kandels

 

 

 

23.04.2017


Autocross Maggiora 2017 SAV ~ MA-RacePics

 

 

20.04.2017


Kart Cross Video - TRX 2017 MAGGIORA RALLYCROSS (Gabriel Di Pietro)

 

 

20.04.2017


Krautscheid - April - by Chrissi Müller

 

 

 

19.04.2017


Autocross Höchstädt – Blick in die Klassen


Der vorläufige Nennungsschluss in Höchstädt ist durch – schauen wir in die Klassen.

Klasse 1a und 1B
Insgesamt kommen wir hier auf 11 Starter und in beiden Klassen haben wir „alte Hasen“ und Neueinsteiger – Jungs und Mädels und das ist gut so. Eine gesunde Mischung. Man darf gespannt sein, wer sich hier als Favorit herausfahren kann. Vorab möchte ich keinen nennen, da gerade in diesen beiden Klassen noch der Spaß im Vordergrund stehen sollte.

Klasse 2a Junioren
Auch diese Klasse ist mit bisher 9 Nennungen gut besetzt. Stefanie Geiger kann man als leichte Favoritin ansehen, aber mit Zolda – Müller – Balzer usw. steht ihr starke Konkurrenz  entgegen – schauen wir mal.

Klasse 2a / 2b Tourenwagen
Mit Uwe Amm geht hier ein starker Mann an den Start, der eigentlich auch am Ende des Tages vorne dabei sein sollte. Aber die Konkurrenz ist groß, Schneider – Gebhardt – Schramm und wie sie alle heißen, werden sicherlich gegenhalten. Dazu gesellen sich aus der 2b noch Bohot und Hatton, was zusätzlich Spannung bringen wird.

Klasse 3a
19 Nennungen sind eingegangen und die Liste kann sich sehen lassen. Hier einmal einige Namen ohne Wertung, nur so aus der Liste gezogen -  Paulowitsch – Teske – Heinrich – Vavra – Bobeth etc. – das wird sicher eine ganz enge Kiste  um den Klassensieg.

Klasse 3b
Allen voran der Titelverteidiger Andreas Fürst und dann kommen seine Jäger – z.B. Balzer – Soine oder Esser mit seinem Allrad Käfer. Ebenso gespannt sein darf man evtl. auf Ralf Pfeffer und seinen Focus – eine interessante Gruppe geht hier an den Start.

Klasse 4a / 4b
Mit der 4b fangen wir mal an, Samira Stieghahn wird auch in diesem Jahr an den Start gehen und das finde ich klasse – warum sich sonst keiner traut???
Sie wird mit der 4a zusammen fahren müssen und die Klasse 4a ist rappelvoll. Gespannt sein darf man auf Sarah Feldmeier und Annika Hübner oder Claus Altendorf. Nach einer Pause bringt auch Natalie Straub ihren Kart wieder an den Start, mal sehen ob sie nichts verlernt hat. Außerdem sind die Top 4 aus 2016 am Start und für Meinzel heißt es – Titelverteidigung. Also, das wird schon mal rund gehen bei den Karts der Klasse 4a – tolles Fahrerfeld.

Klasse 5a
Die Creme de la Creme am Start könnte man sagen, hier haben wirklich viele Topfahrer aus Deutschland genannt und man kann keinen Favoriten auf den Klassensieg festmachen. Interessant natürlich, Bernd Stubbe mit dem Emming getrieben Spezi, dann mal ein paar Namen in die Runde geworfen – Fürst – Tacke – Prokopowicz - Heider – Haselhorst – Münchmeier –Conen – Lüders – Schlöffel – Lenz usw. usw. – Crosser–Herz, was willst du mehr – schaut euch die Nennliste an – herrlich!

Klasse 5b
Hier die nächste Überraschung, Steven Laubach wird den Ex – Stubbe Eigenbau pilotieren, dieses Fahrzeug, ebenso das Fahrzeug für Bernd Stubbe, stellt Stefan Windschiegl zur Verfügung. Auch diese Klasse ist nicht ohne, mit Straub geht ein Favorit auf den Titel ins Rennen, Marcel Bleicker war bereits in 2016 gut dabei und mit Brandt und Weinberg kommen zwei DM Neulinge hinzu. Das Feld wird abgerundet von Pfalz und Gocht.

Bis jetzt, so hört man, liegen 111 Nennungen nur für den DM Lauf vor – besser kann die DM nicht in die Saison 2017 starten und es kann ja noch genannt werden.
Mfg
Th.
Alle Angaben ohne Gewähr !!

19.04.2017


The Best Of Junior Buggy - Season 2016 By Autocross-CZ

 

 

17.04.2017


Was macht eigentlich Florian Hartel ?


Nachdem Florian Hartel in 2016 sein Fahrzeug zum Lauf in Hoope endlich standfest bekommen hatte,  wurde es ruhig um ihn.


Hartel ging nach Hoope, in seiner Werkstatt, sofort an das Problem Nummer 2 heran – die Sitzposition.

 

 

 

Das Fahrzeug wurde zerlegt und über den Winter der Käfig von Büchl Rennsporttechnik überarbeitet. Als es dann an das zusammen bauen gehen sollte, ereilte Hartel ein Unfall, der seinen Zeitplan komplett über den Haufen warf.


Momentan wird aber wieder fleißig geschraubt, wie man auf den Bildern sehen kann.

 

 

Aber nicht nur am Fahrzeug wird gearbeitet, auch wird nebenher bereits ein 2. Motor hergerichtet und man hofft, dass man zur Saisonmitte wieder an den Start gehen kann.
Th.

 

 

 

 

 



17.04.2017


Vorbericht DM Lauf Höchstädt


Bereits mit Stand vom 12.04. kann der MSC Höchstädt auf über 80 Nennungen blicken – ein sehr guter Wert.

Bei den Junioren in der Klasse 1a und 1b stehen 8 Nennungen zu Buche und zwar - Liam Müller – Jan Baltzer – Aileen Stenzel – Jasmin Richert – Janik Baumgärtner – Vanessa Mandel – Marco Fürst und Fabrice Jahn. Ebenfalls sehr gut besetzt die Klasse 2a der Junioren, allen voran Stefanie Geiger, aber auch Daniel Zolda oder Manja Klopp, die bisher in Uelzen ihre Runden gedreht hat haben genannt. Diese Klasse wird sehr interessant werden, das Feld ist gut ausgeglichen, man darf gespannt sein.

Die Klassen 2a und 2b können ebenfalls auf bekannte Fahrernamen verweisen. Mit Uwe Amm ist ein Favorit auf den DM Titel dabei, aber mit Stefan Schneider, Andreas Gebhardt, Tom Maier oder Klemens Schramm usw. kann er sich über mangelnde Gegner nicht beklagen. In der 2b hat bisher nur Max Bohot genannt, der dann natürlich mit der 2a zusammen fährt – alles kein Problem.

Die Nennungsliste der  Klasse 3a wird angeführt von Tobias und Frank Heinrich die bereits in 2016 auf sich aufmerksam machen konnten. Mit Patrick Bobeth oder Jürgen Fick steht ihnen starke Konkurrenz entgegen, sicher spannend wer am Ende ganz oben auf dem Podest stehen wird. Die 3b ist ebenfalls interessant besetzt, alles voran der amtierende Meister Andreas Fürst. Baltzer – Günthner – Geier – Soine, alle sind sie da, plus die beiden Quattros von Mosler und Körzinger.

Dann kommt es ganz dicke – wie man hört haben bisher 19!!! Fahrer in der Klasse 4a genannt. Diese Klasse, bin mir fast sicher, wird ein Highlight am Renntag, es stehen Namen in der Liste, das kann nur spannend werden. Steffi Meinzel wird sich hier richtig strecken und einen schweren Gasfuß haben müssen, wenn sie die Klasse gewinnen will. Jetzt nur ein paar Namen, so aus der Liste heraus gezogen z.B. Witt – Hoyer – Klingelhöfer – Altendorf – Donat -  Eitner – Feldmeier – usw. usw. plus Gaststarter aus Frankreich, was will man mehr.

Nun die Klasse 5a und diese steht der 4a nicht nach.  Die absolute Überraschung für diesen DM Lauf – der amtierende Europameister Bernd Stubbe, wird in dieser Klasse einen Spezi mit Emming Motor bewegen, mehr sei nicht verraten. Nur das wird kein Spaziergang werden für Bernd Stubbe, da diese Klasse richtig richtig gut besetzt ist. Martin Fürst, Willi Lüders , Christoph Conen, Gerhard Münchmeier,  Patrick Heider, Christoph Meier, Sören Lenz, Florian Schäfer, Marcel Schröer, Ivo Kisslinger etc. insgesamt bis jetzt 15 Nennungen – top!!

Die Klasse 5b überrascht etwas, es fehlt anscheinend noch die Nennung von Michael Straub, was ist da los?? Bisher haben genannt, Bleicker – Brandt, Gocht, Pfalz und Weinberg. Weinberg und Brandt geben beide ihr DM Debüt. Rene Weinberg Ford getriebenen Spezi sicher gut bewegen und versuchen vorne dabei zu sein. Während Patrick Brandt erst seit 2016 aktiv das Auto von seinem Onkel Udo Brandt bewegt. Für Patrick natürlich in 2016 ein Sprung ins kalte Wasser – aber ein mutiger Sprung, denn er fing direkt in der großen Klasse an. Marcel Bleicker geht bereits in seine 2. DM Saison – man darf gespannt sein, wer sich hier am Ende durchsetzen kann.

Am Ende möchte ich noch auf die Seite des DAV hinweisen, dort könnt bzw. müsst ihr ein Datenblatt herunter laden und ausfüllen, das ab jetzt zu jedem DM Lauf mitgeführt werden muss. Ob es nun unbedingt Not tat so ein Blatt ins Leben zu rufen, aber Ok – wichtig ist nur, das man auch auf die ausländischen Starter eingeht, die dieses Blatt evtl. nicht dabei haben. Evtl. sollten am Anfang die TK`s solche Blätter dabei haben, damit es nicht zu Unstimmigkeiten kommt. Oder man übersetzt den Text noch einmal in die englische Sprache, da auch in Steinbourg oft ausländische Starter am DM Lauf teilnehmen.

Wer in Höchstädt gerne dabei sein möchte – noch kann genannt werden.
Mfg
Th.
Alle Angaben ohne Gewähr !!


11.04.2017


Training Crombach - by Chrissi Müller

 

 

 

11.04.2017


Training Siegbachtal - by Chrissi Müller

 

 

 

10.04.2017


Team Weinberg Autocross Training 08.04.2017 Werlte

 

 

09.04.2017


Onboard Team Greenrunnerz #1.0 - Training Extertal 2017 - Mika Determann & Dustin Spliethoff

 

 

09.04.2017


Training Höchstädt - by Karlheinz Geiger

 

 

09.04.2017


Training Werlte - by Sascha Meyer

 

 

09.04.2017


Trainingslauf Extertal 2017

 

Foto-Video-NRW war gestern vor Ort in Extertal um sein neues Autocross-Live Video Projekt zu testen. Ergebnis ... Test bestanden. Im ersten Video gab es noch leichte Tonprobleme, die aber dann später behoben werden konnten. Foto-Video-NRW wird auf mehreren Autocross Rennen seine Dienste anbieten.


 Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit mit diesem Projekt. www.fotovideo-nrw.de

 

 

 

09.04.2017


FIA CEZ AUTOCROSS CHAMPIONSHIP 2017 BEGINNT AM KOMMENDEN WOCHENENDE IN VIGHIZZOLO D´ESTE (PD)

Ravenna, 3.4.2017 – Die Strecke von Vighizzolo d´Este, in der Nähe von Padua gelegen, ist der Schauplatz des ersten Laufs zur diesjährigen FIA Central Europe Zone (CEZ), zusammen mit der italienischen ACI Meisterschaft.

Eine Doppelveranstaltung auf einer neuen Strecke für alle Fahrer, auch für Giovanni Trincossi. Der italienische Autocrosspilot (Beruf: Mechaniker bei Toro Rosso/Getriebe) aus Ravenna ist heuer neben seiner Rolle als Fahrer auch in die Errichtung und Organisation einer neuen Strecke in seiner Heimatstadt (Ravenna International Offroad Circuit) involviert, wo am 30. Juli dieses Jahres ebenfalls ein Lauf zur CEZ stattfinden wird.
 
Im Moment ist Trincossi jedoch in seiner Werkstatt unabkömmlich um seinem Ford Cosworth-Buggy den letzten Schliff zu geben, denn das erste Rennen ist sehr wichtig für ihn, da er in diesem Jahr endlich den Titel holen will: „Mein Programm für 2017 ist in erster Linie auf die CEZ ausgerichtet. Natürlich willst du immer gewinnen, aber um ehrlich zu sein versuche ich bei jedem Rennen zumindest unter die ersten drei zu kommen und optimalerweise bei den zwei italienischen Rennen die auch zur CEZ zählen voll für die italienische Meisterschaft zu punkten. Und natürlich ist Ravenna auch mein Heimrennen.
 
“Zusätzlich plant Trincossi mit seinem Ford Cosworth Buggy den einen oder anderen Start in der slowakischen Meisterschaft, bei denen, wie er sagt „es super wäre wenn ich sie gewinnen würde.“ Er ist also hauptsächlich international unterwegs, auch möchte er bei ein paar Läufen zur tschechischen Meisterschaft starten, „um meinem Teamkollegen Vladislav Stetina zu helfen.“
 
Sein starkes neues Nissan Superbuggy wird inzwischen nicht in der Garage verrosten: „Absolut nicht – ich habe nur vor ihn an Davide Valsecchi (ex-Lotus F1 Testfahrer) für den Meisterschaftslauf in Nova Paka am 7. Mai zu verleihen.“
 
In Vighizzolo findet am Samstag die Abnahme statt, am So beginnt um 8.30 das freie und um 9.30 das Zeittraining, ab 10.40 startet der erste Heat.
 
 
 

 

07.04.2017


DM Start 2017 in Höchstädt – Blick in die Glaskugel

So ganz langsam rückt der Start zur DM 2017 immer näher und beim MSC Höchstädt kommen täglich neue Nennungen an.

Wer mal den Blick auf den Fahrerlagerplan geworfen hat, der wird schnell gesehen haben, das unter den bekannten Fahrern wie Straub, Prokopowicz, Münchmeier, Paulowitsch usw. auch der eine oder andere DM Neuling an den Start gehen wird.

 
Das wären z.B. Heiko Heinrich, Rene Weinberg oder Patrick Brandt um nur einige zu nennen.
 
Ebenfalls wird es, so wie es aussieht, evtl. auch die eine oder andere Überraschung beim MSC Höchstädt geben z.B. ist geplant das der 7 – fache Europameister Bernd Stubbe an den Start gehen soll, aber nicht auf seinem Buggy, er wird ein anderes Fahrzeug bewegen – wenn alles klappt.
 
Aber welches – das sagt uns die Glaskugel eventuell – vielleicht – oder auch nicht !!
 
Also, wer noch nicht genannt hat und beim DM Start dabei sein möchte – Nennung abschicken an den MSC Höchstädt und beim Saisonauftakt dabei sein.
 

 

04.04.2017


1. Autocross am Wernsbachring 2017

Herrliches Wetter beim Saisonauftakt für das 1. Autocross 02.04.2017. Nach anfänglichem leichten Regen kam die Sonne raus und bescherte Fahrern und Zuschauern einen wunderschönen Renntag. Die Veranstalter ,der MC Windsbach, hatte die Strecke wieder bestens für spannende Rennen vorbereitet. In 8 verschiedenen Klassen wurde um Pokal und Ehre der Sieger gekämpft. Das 2. Autocross findet am 30.07.17 statt.
Ergebnisse:

Juniorcup:

1. Platz- Wagner Katharina

2. Platz- Neudeck Rene

Klasse 2 bis 1400ccm

1. Platz – Sept Rainer

2. Platz – Wagner Robin

3. Platz – Kurz Markus

Klasse 3 bis 1600ccm

1. Platz – Neumann Bernd

2. Platz – Friedel Joachim

3. Platz – Scheller Michael

Klasse 4  bis 1800ccm

1. Platz – Haas Stephan

2. Platz – Krebs Guido

3. Platz – Schwab Rainer

Klasse 5  bis 2000ccm

1. Platz – Kohlbauer Karl

2. Platz – Frey Alexander

3. Biber Helmut

Klasse 6  über 2000ccm

1. Platz – Böhm Werner

2. Platz – Pomereinke Martin

3. Platz – Schneider Markus

Klasse 7    Spezialcross

1. Platz – Mengele Michael

Klasse 8  Spezialcross

1. Platz – Burger Christian

Superfinale

1. Platz – Böhm Werner

2. Platz – Raddatz Mayk

 

04.04.2017


Promo Teaser Autocross EC Seelow

 

 

03.04.2017


Bernd Stubbe - 1st Test and Buggy presentation FIA Autocross EC 2017 - Superbuggy - Steinbourg (F)

 

 

 

 

 

02.04.2017


Autocross Training am 01. April 2017 in Schlüchtern

 

 

02.04.2017


Juegendlehrgang des DRCV

 

Gestern nahmen 18 angehende Autocrosser an dem Jugendlehrgang des DRCV teil.

Der ATC Osnabrück hatte den Lehrgang wie gewohnt professionell vorbereitet.

Nach einem theoretischen Teil und einigen praktischen Fahrübungen konnten alle Jugendlichen das langersehnte Zertifikat entgegen nehmen.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer. Viel Spaß und Glück bei unserem Sport.

 

 

 

02.04.2017


Promo Trailer FIA Autocross EC Vilkyčiuose 2017

 

 

28.03.2017


buchse.de & friends

Galerie der Teams die mich mit einem Aufkleber auf Ihrem Crosser unterstützen
Vielen Dank dafür.
Auf dieser Seite werde ich nach und nach alle weiteren Fotos Online stellen

 

 

Klick auf das Bild

26.03.2017


Autocross - Schwabenpokal Historic – Treffen

 

Der AMC – Künzelsau und wir laden am 22. Juli 2017 ab 18.00 Uhr rund um`s Clubheim, Am Deubach, 74653 Künzelsau ein

 

 

 

23.03.2017


Mediasport.CZ - März Magazin 2017

 

Mit einem Bericht bei RPower in Belgien vom Open Door Day 2017

 

 

 

Kommentator: Andreas Flashar

 

21.03.2017


Trailer 3. Lauf zur NAVC - NORD

 

 

19.03.2017 


Promo Video MSC Extertal 2017

 

 

04.02.2017


Rennplakate